Skip to main content

Woraus besteht ein gutes Sling Trainer Workout?

Sling Trainer: Workout für den kompletten Körper

Das Sling Training Workout kommt ursprünglich aus der Rehabilitation. Durch das Training erfolgt eine tiefenwirksame, intensive Stabilisierung und der Kräftigung aller Muskelgruppen. Benötigt werden nur zwei Schlaufen an den Seilen und ein Türanker oder ein Haken für die Wand oder die Decke. Und schon kann das Workout starten.

Geeignet sind Sling Trainer für alte und junge Menschen, Anfänger und Profs. Durch die instabilen Seile werden herkömmliche Übungen, wie zum Beispiel Butterfly, Liegestütz und Seitstütz viel effektiver und anstrengender.

Der Schwierigkeitsgrad und die Intensität können optimal an den jeweiligen Trainingszustand angepasst werden. Wird der Hebel verkürzt, wird das Workout einfacher. Aber auch die Position zu den Seilen hat Einfluss auf die Intensität. Wenn Sie einen Schritt nach hinten aus dem Lot machen, wird die Übung schwerer, wenn Sie einen Schritt nach vorne machen, wird die Übung leichter. Beim Sling Trainer Workout werden ganz andere Muskel trainiert, als beim herkömmlichen Stabilisationstraining. Werden weitere instabile Hilfsmittel eingesetzt, wie Gymnastikbälle oder Sitzkissen, können Sie die Übungen noch besser variieren. Das führt zu abwechslungsreichen, effektiveren Workouts. Nach dem Training können Sie in den Sling Trainern herrlich entspannen: Hängen Sie einfach die Beine in die Schlaufen und schaukeln Sie entspannt hin und her.

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *