Skip to main content

Sling Training nach Bandscheibenvorfall?

Sling Training nach Bandscheibenvorfall/ Bandscheiben-OP geeignet?

Training nach Bandscheibenvorfall in Lendenwirbelsäule

Viele Patienten mit einem Bandscheibenvorfall fragen sich, ob und wann sie nach der Bandscheiben-OP wieder trainieren können. Selbstverständlich muss für jeden Patienten ein individueller Plan erstellt werden, im besten Fall von einem Personaltrainer, Physiotherapeuten oder Sportmediziner. Wenn Sie keine Operation benötigen bzw. keine größeren Funktionseinschränkungen vorhanden sind, können Sie die Bandscheibenprobleme mit einem gezielten Training angehen.  Mit dem Training soll erreicht werden, dass das hervorgequollene Bandscheibengewebe wieder zurückgedrängt wird. Auf diese Weise lässt der Druck auf die Nervenwurze nach und die Schmerzen werden reduziert. Für weitere Bandscheibenbeschwerden und zur Vermeidung eines Rückfalls muss die Muskulatur aufgebaut werden.

In Deutschland werden häufig nur passive Behandlungen verschrieben, um fit und belastbar zu werden sollten Sie allerdings aktive üben. Während der Heilungsphase sollten das Gewebe belastet werden, wichtig ist ein Training, dass an die verschiedenen Phasen der Heilung angepasst werden. Wenn Sie nach dem Training stärkere Schmerzen haben, dann haben Sie zu viel trainiert. Versuchen Sie beim nächsten Mal, die Übung mit geringerer Intensität durchzuführen und die Anzahl der Wiederholungen zu reduzieren.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *