Skip to main content

Sling Trainer selber bauen?

Wie kann ich einen Sling Trainer selber bauen?

Sling Trainer einfach selber bauen

Ein Sling Trainer kann ganz einfach selber gebaut werden. Bevor Sie loslegen, sollten Sie aber entscheiden, wo Sie trainieren möchten, welche Übungen durchgeführt werden sollen und wie viel Gewicht der Sling Trainer tragen soll.

Wenn Sie genau wissen, was Sie vorhaben, können Sie mit dem Bau eines Sling Trainers beginnen. Sie benötigen ein Seil mit einer Länge von 4 Meter, an beiden Ende knoten Sie mit einem Pasterk eine Schlaufe, deren Durchmesser rund 20 cm betragen soll. Jetzt werfen Sie das Seil über eine Stange oder einen Ast und beginnen mit dem Training. Bequem ist diese einfach allerdings nicht, Ihre Hände werden ganz schön weh tun. Ein kleines Update sind Griffe. Für die simple Variante benötigen Sie zwei kleine Rohre aus Metall, die eine Länge von rund 10 – 12 cm haben. Für einen besseren Halt sollten Sie einen Strumpfschlauch über die Griffe ziehen. Aber auch mit dieser Variante werden Sie schnell an Ihren Grenzen stoßen, da viele Übungen nicht möglich sind.

Für ein besseres Modell benötigen Sie zusätzlich noch einen Karabiner, eine Umlenkrolle und eine Bandschlinge. Lassen Sie das Seil durch die Rolle laufen, befestigen Sie dann die Rolle mit dem Karabiner und hängen Sie die Bandschlinge in den Karabiner. Wenn Sie jetzt die Bandschlinge über einen Ast werfen und mit dem Karabiner wieder befestigen, haben Sie einen Sling Trainer, mit dem Sie gut arbeiten können. Bei der professionellen Varianten müssen Sie dafür Sorge tragen, dass die Seillänge verändert werden kann. Hierfür brauchen Sie vier weitere Bandschlingen: Ziehen Sie jeweils eine Schlinge durch die Griffe. Nun ziehen Sie eine weitere Bandschlinge durch die beiden Enden der Schlinge, Nachdem Sie das eine ende durch das Andere gefädelt haben, befestigen Sie dieses mit einem Stopperstek-Knoten an der Hauptschnur. Die Art von Knoten hat den Vorteil, dass der Knoten gelöst werden und somit die Griffposition verändert werden kann.

Beim Kauf der Materialien sollten Sie darauf achten, dass diese genügende Tragkraft besitzen. Natürlich gibt es noch eine Vielzahl von weiterem Zubehör, wie beispielsweise zusätzliche Bandschlingen, Schlaufen für die Füße und Karabiner. Wenn Sie all die Teile kaufen, wird der Eigenbau aber teurer als ein fertiger Sling Trainer.

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *