Skip to main content

Sling Training

Was ist Sling Training ?

Sling Trainer

© Amazon.de

Ursprünglich kommen die ersten Slingtrainer  aus Skandinavien. Sie sind dort seit mehr als 20 Jahren in der Physiotherapie im Einsatz. Auch der Wettkampf- und der Breitensport Sport hat sich diese Art des „Muskelschlingentrainings“ seit geraumer Zeit zu Nutzen gemacht. Im Vereinssport, bei kommerziellen Crossfit- und Fitnesstudios hat sich über die letzten Jahre ein Markt entwickelt.

Massenmarkttauglich hat das Prinzip einst TRX-Erfinder Randy Hetrick gemacht. Er hat es mit dem TRX Suspension Trainer geschafft einen Slingtrainer auf den internationaklen Markt zu bringen. Mittlerweile gibt es Unmengen von „Sling Trainern“ auf dem Markt, die sich durch grosse Preisunterschiede und dadurch an Qualität und Handling unterscheiden.

Mit dem Sling Trainer werden vorrangig Muskelketten trainiert. Insbesondere tiefliegende, gelenknahe, Muskeln stehen im Fokus. Sling Training ist einerseits ideal geeignet, die intermuskuläre Koordination (Zusammenspiel mehrerer verschiedener Muskeln) zu verbessern, als auch auf der anderen Seite  die Rumpfstabilität in seiner funktionellen Art zu trainieren.

Das Prinzip des Schlingentrainings ist, daß das Training mit dem eigenen Körpergewicht in instabilen Lagen ausgeführt wird. Dabei können durch die Flexibilität des Aufhängesystems und durch Einsatz von Umlenkrollen ganze Bewegungsabläufe uni- oder bilateral simuliert werden. Dadurch entsteht neben dem Krafttraining ein hoher Anspruch an die koordinativen Fähigkeiten. Dies ist hoch funktionell und bewegungsnah, da es eine koordinative Muskelkräftigung in der Zielbewegung ermöglicht. Muskeln müssen gezwungenermaßen mehrgelenkig arbeiten und folgen damit dem System der Muskel-Faszien-Ketten.

Das Einzigartige ist, dass der Slingtrainer durch sein leichtes Gewicht überall mit hin mitgenommen werden kann. Mitgelieferte Door-Anker können das System an jeder Hotelzimmertür befestigen. Auch unter freiem Himmel an Bäumen, Stangen, Trimm-Dich-Pfaden lassen sich die Systeme durch Karabiner problemlos installieren.

Das Slingtraining eignet sich sowohl für Fitness-,  Freizeit-, Outdoor- oder Leistungssportler. Der Einsatz des Sling Trainers muss jedoch geplant erfolgen. Gerade Untrainierte und Übergewichtige sollten mit der Übungsauswahl aufpassen, da eine Training immer vom Leichten zum Schweren erfolgen sollte. Je nach Neigungswinkel können Kräfte entstehen, die bei Vorerkrankungen oder Trainingsdefiziten schnell Probleme hervorrufen können. Hier empfiehlt sich eine Einweisung durch geschultes Fachpersonal um Verletzungen und mögliche Spätschäden zu vermeiden.

 

Preis- Leistungssieger aeroSling ELITE Sling Trainer Test

149,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Wie funktioniert Sling Training?

[toc]

Ob mit den Beinen oder Händen in den Schlingen, beim Sling Training wird der Stabilisierungsreflex effektiv genutzt. Durch den Einsatz der gelenknahen, kleinen Muskel wird eine Stabilität erreicht, die den Rumpf stabil und stark macht. Das eigene Körpergewicht wird als Last genutzt und bildet einen Widerstand für die Muskeln. Die Trainingsintensität wird durch einen veränderten Körperneigungswinkel individuell gesteuert und angepasst – die Beweglichkeit der Sling Trainers stellt für den Körper eine besondere Herausforderung dar.  Für das Training sollten rund 20 bis 30 Minuten eingeplant werden, in dieser Zeit kann der komplette Körper trainiert werden. Je nach Körperneigungswinkel und Gurtführung können die Übungen mit unterschiedlichen Intensitäten durchgeführt werden. Mit Gymnastikbällen, Sitzkissen oder ähnlichen instabilen Unterlagen werden die Übungen noch anspruchsvoller.

Beliebte Sling Trainer

BodyCROSS Sling Trainer Test

99,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
adidas Sling Trainer Test

99,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis- Leistungssieger
aeroSling ELITE Sling Trainer Test

149,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Rex Sport Sling Trainer

69,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kettler Sling Trainer Test

54,91 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
OKAMI Sling Trainer Test

59,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Schildkröt Sling Trainer Test

50,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Sport Thieme® Sling Trainer Pro

149,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Variosling® Sling Trainer Test

99,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
eaglefit Sling Trainer Professional

79,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bad Company Sling Trainer Test Pro Core

24,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
REHAPE Sling Trainer Test

108,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Was sind die Vor-/Nachteile vom Sling Training?

[table id=1 /]

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass die Vorteile des Sling Trainings klar überwiegen. Aus diesem Grund nutzen auch Physiotherapeuten das Sling Training für ihre Patienten. Und auch Top-Sportler und Trainer haben die Vorteile des Sling Trainings für sich entdeckt und in ihr Training mit aufgenommen. Zu Beginn des Trainings ist zwar erst einmalmal etwas Geschick und Kraft erforderlich, die Fortschritte stellen sich jedoch schnell ein. Gerade die Flexibilität des kleinen „Fitnesstudios“ sind der entscheidende Vorteil. Ob im Garten, in der Wohnung, auf Reisen oder Im Fitnesstudio; der leichte und gut verstaubare Sling Trainer ist ein optimaler Fitnessbegleiter.

Was sollte ein guter Sling Trainer kosten

Bestellt werden können Sling Trainer beispielsweise bei Amazon. Die Preise liegen zwischen 50 und 140 Euro. Beim Kauf sollte in erster Linie auf die Qualität geachtet werden. Des Weiteren wird zwischen Sling Trainers für Leistungs- und Freizeitsportler unterscheiden. Generell würde ich jedoch immer zu einem Markenprodukt der grösseren Herstellern raten. Sling Trainer unter 100€ haben oft starke Mängel an Qualität und vor allem im Handling. Das nervt schnell und verdirbt einem den Spaß am Training.

Wo verwendet man einen Sling Trainer?

Durch sein leichtes und flexibles Material sind Sling Trainer einfach zu verstauen und können daher nahezu überall eingesetzt werden. Zu den Befestigungsmöglichkeiten gehören unter anderem Türrahmen, Torlatten, Klimmstangen und Decken- und Wandhaken. Wichtig ist nur, dass die Befestigung dem Druck auch stand hält. Dem Einsatz sind also theoretisch kaum Grenzen gesetzt. Wechselnde Trainingsorte können somit auch gut zur Motivationssteigerung eingesetzt werden.

Worauf sollte man beim Kauf eines Sling Trainers achten?

Beim Kauf sollte viel Wert auf das Material, die maximale Belastung und das maximale Nutzergewicht gelegt werden. Die Spanne des maximalen Nutzergewichts reicht von 100 kg bis 180 kg. Bei der maximalen Belastung starten die Zahlen bei 120 kg und reichen bis 900 kg. Diese beiden Faktoren sind eng miteinander verbunden. Fast alle Sling Trainer bestehen aus reißfestem Nylon und haben Karabiner und Griffe aus Metall.

Welcher Sling Trainer ist empfehlenswert?

Es ist ratsam, die Sling Trainer an das Trainingsverhalten anzupassen. Leider hat die Stiftung Warentest noch keinen Sling Trainer Vergleich durchgeführt.

Rex Sport Sling Trainer

© Amazon.de

Sehr beliebt ist der eaglefit® Sling Trainer professional – Schlingentrainer, Functional Training – Modell 2016 zu einem Preis von 99,00 Euro. Das mobile und moderne Trainingsgerät passt in jede Tasche, die gepolsterten Fußschlaufen und die angenehmen weichen Griffe sind besonders bei einem harten Training sehr hilfreich. Mithilfe der drei Karabinerverbindungen ist dieser Sling Trainer flexibel einsetzbar und kann auf Wunsch auch noch erweitert werden. Die Länge der Bänder kann mit nur einem Handgriff verstellt werden.

TRX Sling Trainer

© Amazon.de

Der Sling Trainer TRX Suspension Trainer Home ist das am häufigsten verkaufte Produkt und erhält immer hervorragende Bewertungen. Er ist gewissermaßen der Mercedes unter den Sling-Trainern. Eine innovative Stahlschlitten-Längenverstellung sorgt für eine einfache Bedienung, das Gewicht des Trainers wurde durch das neue System auf unglaubliche 600 g reduziert. Für eine schnelle Aufhängung ist der TRX Door Anchor PRO enthalten, durch die moderne Karabinerlösung kann in Sekundenschnelle zwischen den Aufhängeoptionen gewechselt werden.Der TRX überzeugt durch hohe Qualität, super Handling und komfortablen Griffen und Schlaufensystemen.

 

Bei Amazon sehr beliebt sind bspw. die Rex Sport Functional-Trainer Fit For Fun, zu einem Preis von 50,97 Euro. Ich habe mit diesem Sling-Trainer jedoch keine guten Erfahrungen gemacht. Das Material verschleisst sehr schnell und mir ist sogar ein Karabinerhaken gerissen. Dies hätte zu schweren Verletzungen führen können. Vom Kauf von Niedrigpreisprodukten rate ich generell ab.

Wie montiert man einen Sling Trainer ?

Sling Trainer sind auch deshalb so beliebt, weil sie nur wenig Platz benötigen. Vor dem Training muss immer genauestens getestet werden, ob die Seile sicher befestigt sind. Um das zu Überprüfen, sollte der Trainierende ein paar Mal mit vollem Einsatz des Gewichtes an den Gurten ziehen. So wird auch sichergestellt, dass die Sling Trainer während der Übungen nicht verrutschen.

Das mobile In- und Outdoor Fitnessstudio kann an vielen Orten befestigt und eingesetzt werden. Sling Trainer können sowohl an der Decke als auch an der Wand befestigt werden, es versteht sich von selbst, dass die eingesetzten Dübel das Gewicht tragen können müssen.

Auf Wunsch kann der Sling Trainer auch in einer Türecke eingesetzt werden und zwar wenn das Türblatt zur Innenseite zeigt. Die Tür darf dabei nicht geöffnet werden. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, Sling Trainer an einer Klimmstange oder an einer Sprossenwand zu befestigen. Die Sprossenstange muss vor dem Einsatz allerdings auf eine ausreichende Zugkraft getestet werden.

Wer gerne im Freien trainiert, der kann die Gurte auch einer Stange oder einem Ast befestigen, dieser sollte natürlich entsprechend dick und fest sein. Um sich und andere nicht zu gefährden muss der Trainierende vor den Übungen sicherstellen, dass seitlich, hinten und vorne keine Gegenstände und Menschen im Weg stehen. Der Platzbedarf beträgt rund 2 m². Eine Trainingsmatte ist zwar nicht zwingend erforderlich, in manchen Fällen aber hilfreich.

Welcher Sling Trainer ist für Anfänger geeignet?

Das Sling Training ist auch für Anfänger sehr gut geeignet. Die Trainingsintensität und Häufigkeit hängt vom Trainingsziel, dem persönlichen Fitnesslevel und der Übungsauswahl ab. Soll die Balance und Beweglichkeit trainiert werden, reichen 10 Minuten pro Tag schon aus, um gute Ergebnisse zu erzielen. Dient das Training der Fettverbrennung und dem Kraftzuwachs, dann sollte die Trainingsdauer 30 Minuten nicht unterschreiten. Bei Anfängern sehr beliebt sind die Modelle von Kettler und von Schildkröt, da diese mit Türanker und zu einem Preis von unter 100,- EUR erhältlich sind. Diese Sling Trainer sind extrem vielseitig und können schnell und einfach befestigt werden. Auch wenn die Gurte mal in den Sand oder Schlamm fallen, verklemmen die Schnallen nicht. Teilweise sind die Anleitung zwar auf Englisch, die Bilder sind aber unmissverständlich. Ausgeliefert wird der Schildkröt Sling Trainer mit einem separaten Türanker und einem Aufbewahrungsbeutel.